ProtectService

Fertigungskontrolle/Qualitätssicherung

Mittels einer speziell auf die Schlauchleitungsarmatur abgestimmten Grenzlehre, wird die Systemkomponente Armatur auf Nippeleinfall geprüft. Man spricht in Fachkreisne von "Gut, Nacharbeit & Ausschuss", wobei es sich hier im zehntel Millimeterbereich bewegt.

 

Dieses Prüfverfahren verhindert & beugt Schlauchleitungsausfällen vor, da besonders "überpresste" Schlauchleitungen eher zu "schwitzen" beginnen und somit Leckagen aufweisen. Aber auch zu gering gepresste Schlauchleitungen können Leckagen aufweisen, bis hin zu einem ausgerissenen Schlauch aus der Pressfassung/Nippel.

 

 

     ProCleanService

Projektil-, Schlauch & Rohrreinigung

Mittels Druckluft wird die Innenfläche des Schlauches/Rohres oder Leitung durch ein Projektil gereinigt. Um ein entsprechend gutes Reinigungsergebnis zu erzielen, wird ein bis zu 30% größeres Projektil als der Innendurchmesser der zu reinigenden Komponente vorrausgesetzt.

 

Dieses Reinigungsverfahren entfernt Gummi, Staub & Metallpartikel des Trennungsvorgangs und beugt Stillstandzeiten vor, besonders nach dem Austausch von Schlauch- & Rohrleitungen.

 

Je nach Bedarf gibt es sogar zu dem Verbundschaumstoff auch unterschiedlich harte Schaumstoffprojektile, Abrasive (Schleifvlies Stirnseitug für Ablagerung) & Schleifende Projektile (Korund, Nachreinigung mit Standardprojektil empfohlen).

 

          HA-CODE

Schlauchreferenz

Über die Kennzeichnungspflicht (BGR 237-4.1.3.2) durch den Konfektionär hinaus bieten wir auf Wunsch den HA-Code Service an. Dies ist ein aktives Schlauchmanagement.

 

Da sowohl Schlauchleitungen als auch Einzelkomponenten erfasst werden, sind Nachbestellungen ohne Mustervorlage möglich.

 

Eine Dokumentation zu Ihren Betreiberpflichten, den erforderlichen Prüf- & Wechselintervallen lt. Ihren Vorgaben, sowie der Gefährdungs-beurteilung ist nachhaltig möglich.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hydraulik Ambulanz, Inh. Timo Ganz